Schriftgröße:
normal  |   groß  |   größer
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Wonneproppen

Das Männerballett der 1. Großen Karnevaisgesellschaft 1949 Lohfelden e.V. - allseits bekannt als "Die Wonneproppen" - wurde 1994 von Giuseppe Breglia, dem ehemaligen Schatzmeister der Gesellschaft, gegründet. Inzwischen haben sie sich als Nordhessen- und Vize-Nordhessenmeister in die Herzen der Zuschauer getanzt und sind auch heute noch ein absoluter Publikumsliebling. Egal ob Schwanensee, hüpfende Häschen, Schulmädchen, Omas, Sister Act, Hexen oder im Glitzerlook.... Die zarten Geschöpfe dieses Männerballetts laufen immer wieder in Hochform auf und begeistern das Publikum jedes Mal auf‘s Neue. Nicht zuletzt auch wegen der tollen Kostüme, die in mühevoller Arbeit von den beiden Näherinnen Renate Ulbricht und Maggi Wakulat und vielen fleißigen Händen hergestellt und auch bereits mit Preisen ausgezeichnet wurden.


Doch zu jedem Kostüm muss auch ein passender Tanz auf die Beine gestellt werden. Diese Aufgabe fällt dann in die Hände der Trainerin Katharina Kellner, die beim wöchentlichen Training viel Mühe hat, ihre wilden, immer auch zu Unfug aufgelegten Wonnies (wie sie von allen genannt werden) zu bändigen! Die Wonneproppen bestehen heute aus 14 nicht mehr ganz so jungen (viele haben die 40, 50 und sogar auch die 60 überschritten) tanzwütigen Männern, die an dieser Stelle natürlich auch genannt sein sollen!

 

Und das sind die zarten Elfen der Wonneproppen:

Adam Blaschek, Mathias Buchenau, Oliver Herwig, Manfred Kellner, Karsten Leutebrandt, Volker Nahm, Thomas Saupe, Florian Schade, Andreas Schaitza, Torsten Schölch, Frank Schöne, Wolfgang Sparr, Jürgen Wagner, Ewald Witter.

Und da auch die Wonnies nicht jünger werden, sind alle Männer ab 16 Jahren herzlich eingeladen, bei den Wonneproppen mitzumachen.

Wer also Lust am Tanzen und auch auf viel Spaß hat, kann sich an folgende Ansprechpartner wenden:

 

Katharina Kellner, Tel. 0561 / 6 27 32

 

Trainingszeiten: jeden Donnerstag in der Zeit von 20.30 - 21.30 Uhr